Loading...
×

Datenschutzbestimmungen Produceshop

Einleitung

Ihre Privatsphäre ist MBK Fincom SA sehr wichtig, und um Sie bestmöglich zu schützen, stellen wir Ihnen diese Hinweise zur Verfügung, in denen Sie Angaben über die Art der online gesammelten Informationen und über die verschiedenen Möglichkeiten finden, die Sie haben, um in die Sammlung und Verwendung dieser Informationen auf der Website einzugreifen. Ihre Daten werden in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Begriffserklärungen

Unsere Datenschutzrichtlinie sollte einfach und für jeden verständlich sein. Aus diesem Grund verwendet unsere Datenschutzerklärung im Allgemeinen die offiziellen Begriffe der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR). Die offiziellen Definitionen werden in Art. 4 GDPR erläutert.

Web Hosting

Diese Website wird von einem externen Dienstanbieter (Hoster) gehostet. Diese Website wird in GPC Google Cloud Platform, Belgien, Zone Europa-West1-b gehostet. Die auf dieser Website erhobenen personenbezogenen Daten werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Dazu können unter anderem IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Webseitenaufrufe und andere von einer Website generierte Daten gehören. Wir erheben die genannten Daten, um eine ordnungsgemäße Verbindung zur Website und eine fehlerfreie Bereitstellung unserer Dienste zu gewährleisten. Die Verarbeitung dieser Daten ist unbedingt erforderlich, um Ihnen die Website zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der korrekten Darstellung und Funktionalität unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR.

Wir haben mit dem Anbieter eine Datenverarbeitungsvereinbarung gemäß den Anforderungen des Art. 28 GDPR abgeschlossen, in dem wir ihn verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben.

Server- Logfiles

Wenn Sie unsere Website besuchen, ist es technisch erforderlich, dass Daten über Ihren Internetbrowser an unseren Webserver übermittelt werden. Folgende Daten werden während einer aktiven Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver erfasst: 1) Datum und Uhrzeit der Anforderung, 2) Name der angeforderten Datei, 3) Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, 4) Zugriffsstatus, 5) verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem, 6) (vollständige) IP-Adresse des anfordernden Rechners, 7) übertragene Datenmenge. Wir erheben die genannten Daten, um eine ordnungsgemäße Verbindung zur Website und eine fehlerfreie Bereitstellung unserer Dienste zu gewährleisten. Die Verarbeitung dieser Daten ist unbedingt erforderlich, um Ihnen die Website zur Verfügung zu stellen. Die Logfiles werden zum Zweck der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu administrativen Zwecken verarbeitet.  Die Logfiles dienen zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse am Schutz und der Funktionsfähigkeit unserer Website gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR. Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, können wir diese Daten vorübergehend speichern. Spätestens nach XX 30 Tagen werden die Daten durch Kürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass ein Bezug zum einzelnen Nutzer nicht mehr hergestellt werden kann. Eine Auswertung dieser Daten in anonymisierter Form, außer für statistische Zwecke, erfolgt nicht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit Daten aus anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Verarbeitete Datenarten

Die Informationssysteme und Softwareverfahren, auf die sich der Betrieb dieser Website stützt, erfassen im Rahmen ihres normalen Betriebs bestimmte personenbezogene Daten, deren Übermittlung ein inhärentes Merkmal der Internet-Kommunikationsprotokolle ist. Es handelt sich um Informationen, die nicht erhoben werden, um mit identifizierten Personen in Verbindung gebracht zu werden, die aber aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Prozesse und Verknüpfungen mit Daten im Besitz von Dritten die Identifizierung der Nutzer ermöglichen könnten. Zu dieser Datenkategorie gehören die URI-Adressen (der so genannte "Uniform Resource Identifier") der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit dieser Anfragen, die für die Übermittlung einer bestimmten Anfrage an den Server verwendete Methode, die zurückgegebene Dateigröße, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.), sowie andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und den IT-Kontext des Nutzers beziehen. 

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und ihr ordnungsgemäßes Funktionieren zu kontrollieren. Die Daten können nur auf Ersuchen der zuständigen Behörden verwendet werden, um die Haftung im Falle einer angeblichen Cyberkriminalität zum Nachteil der Website zu ermitteln. Die fakultative, ausdrückliche und freiwillige Weiterleitung von elektronischer Post an die auf dieser Website angegebenen Adressen impliziert die spätere Erfassung der Adresse des Absenders, die für die Beantwortung von Anfragen erforderlich ist, sowie aller anderen in der Nachricht enthaltenen personenbezogenen Daten. 

Minderjährige

In Übereinstimmung mit Art. 8 des GDPR darf niemand unter 16 Jahren ohne die vorherige Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten Informationen an diese Website senden oder ohne die oben genannte Zustimmung Einkäufe tätigen oder rechtliche Vereinbarungen über diese Website treffen, es sei denn, dies ist nach den geltenden Gesetzen zulässig.

Methoden und Zwecke der Verarbeitung  

Die personenbezogenen Daten werden mit automatisierten Instrumenten nur so lange verarbeitet, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. In Übereinstimmung mit Art. 32 DSGVO werden besondere Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Datenverlust, unerlaubte oder falsche Verwendung und unbefugten Zugriff zu verhindern. Die Datenverarbeitung dient folgenden Zwecken: a) institutionelle Zwecke in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Verpflichtungen, im Zusammenhang mit den Aktivitäten von MBK Fincom SA und der Einhaltung der nationalen und / oder EU-Vorschriften, Verordnungen; b) Registrierung zu MBK Fincom SA und Abonnement des Newsletters: Anfrage des Interessenten, sich auf der Website anzumelden und/oder Mitteilungen von MBK Fincom SA in Bezug auf sein Geschäft zu erhalten; c) Anfrage des Interessenten nach Informationen über Produkte oder Unterstützung in der Vor- oder Nachverkaufsphase; d) Kommunikation und kommerzielle Aktivitäten: Förderung und Werbung im Allgemeinen, einschließlich Versand von Newslettern, Marketing, Direktverkauf, Förderung neuer kommerzieller Angebote von Drittunternehmen - an die die Daten weitergegeben werden können - durch Briefe, Telefon, E-Mail, SMS, usw. e) zu Forschungs- und Profilierungszwecken: Durchführung von Kontrollen der Kundenzufriedenheit; Forschung und Verarbeitung von Statistiken, auch in anonymer Form, sowie Marktstudien und -forschung, Erstellung von Nutzerprofilen, auch mit elektronischen Hilfsmitteln. 

Die Verarbeitungen personenbezogener Daten, wie die Erhebung, Registrierung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Extraktion, Abfrage, Verwendung, Mitteilung durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere verfügbare Form, Vergleich oder Verknüpfung, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung, erfolgen sowohl manuell als auch elektronisch, wobei diese Daten in einer zu diesem Zweck eingerichteten elektronischen Datenbank gespeichert werden, um die oben genannten Verpflichtungen und Zwecke zu erfüllen. 

Die im oben genannten Informationssystem enthaltenen personenbezogenen Daten sowie die in den elektronischen Archiven des für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeicherten Daten werden gemäß den Bestimmungen der aktuellen Gesetzgebung des GDPR in Bezug auf Sicherheitsmaßnahmen verarbeitet, um die Risiken der Zerstörung, des Verlusts, der Veränderung, der unbefugten Weitergabe oder des unbefugten Zugriffs, versehentlich oder illegal, oder der Behandlung, die nicht dem Zweck der Sammlung entspricht, zu minimieren.

Kontaktformular und Kontakt per E-Mail

Wenn Sie uns per Kontaktformular oder E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular bzw. der E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist erforderlich, um mit uns in Kontakt treten zu können. Ihr Name und Ihre Telefonnummer sind optional. In keinem Fall geben wir diese Daten ohne Ihre Zustimmung weiter. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR und ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet ist. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit im Falle von Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR widersprechen.

Kundendienst-Formular

Sie können uns über unser Kundendienstformular Anfragen zur Unterstützung übermitteln. Wenn Sie das Formular abschicken, werden die von Ihnen gemachten Angaben einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können. 

Die Verarbeitung der angegebenen personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR, wenn sie auf den Abschluss eines Vertragsverhältnisses mit uns gerichtet ist. Ansonsten beruht sie auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR, unserem berechtigten Interesse an der Beantwortung Ihrer Fragen. Für andere Zwecke verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten nicht. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit im Falle des Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR widersprechen.

Foto- und Videomaterial

Bei einigen unserer dienstleistungsspezifischen Anwendungen können Sie Fotos und/oder Videos mit uns teilen, um mit uns zu kommunizieren oder Dienste zu personalisieren (z. B. durch Verwendung von Foto- und Videomaterial zu Assistenzzwecken, Verwendung der Foto- und Videoaufnahmevorrichtung des VR-Systems). Das gesamte Material wird von uns zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und der Beantwortung derselben gespeichert.  

Die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR, wenn sie auf den Abschluss eines Vertragsverhältnisses mit uns gerichtet ist. Ansonsten beruht sie auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR, unserem berechtigten Interesse an der Beantwortung Ihrer Fragen. Für andere Zwecke verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten nicht. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit im Falle des Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR widersprechen.

Anfrage für ein Angebot oder einen Kostenvoranschlag Formular

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, eine Anfrage für ein Angebot oder einen Kostenvoranschlag an uns zu senden. Wenn Sie das Formular absenden, werden die von Ihnen gemachten Angaben einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) von uns zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert. Die Verarbeitung der angegebenen personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR, wenn sie auf den Abschluss eines Vertragsverhältnisses mit uns gerichtet ist. Ansonsten beruht sie auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR, unserem berechtigten Interesse an der Beantwortung Ihrer Fragen. Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten nicht für andere Zwecke. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit im Falle des Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR widersprechen.

Bestellformular

Sie haben die Möglichkeit, uns ein Bestellformular zuzusenden, um den Kauf eines Artikels abzuschließen. Wenn Sie das Formular absenden, werden die von Ihnen gemachten Angaben einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) von uns zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert. 

Die Verarbeitung der angegebenen personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR, wenn sie auf den Abschluss eines Vertragsverhältnisses mit uns gerichtet ist. Ansonsten beruht sie auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR, unserem berechtigten Interesse an der Beantwortung Ihrer Fragen. Für andere Zwecke verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten nicht. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit im Falle des Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR widersprechen.

Formular Neue Produkte vorschlagen

On our website, you can send us a suggestion for new products to be added to our Catalogue. If you submit the form, the information you provide, including the contact details (e-mail address) you enter there, will be stored by us for the purpose of processing your request and responding to it. 

The processing of the provided personal data is based exclusively on Art. 6 para. 1 lit. b) GDPR, if it is aimed at the conclusion of a contractual relationship with us. Otherwise, it is based on Art. 6 para. 1 lit. f) GDPR, our legitimate interest in answering your questions. We do not use the data you provided for other purposes. You can object to the processing of your personal data at any time in the case of Art. 6 para. 1 lit. f GDPR.

Formular Werden Sie unser Lieferant

Sie können sich als Lieferant für die von Ihnen gewünschten Produktklassen bewerben, indem Sie das Formular auf unserer Website verwenden. Wenn Sie das Formular absenden, werden die von Ihnen gemachten Angaben, einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Name, Firmenname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), von uns zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert. 

Die Verarbeitung der angegebenen personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR, wenn sie auf den Abschluss eines Vertragsverhältnisses mit uns gerichtet ist. Ansonsten beruht sie auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR, unserem berechtigten Interesse an der Beantwortung Ihrer Fragen. Für andere Zwecke verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten nicht. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit im Falle des Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR widersprechen.

Registrierung eines Kundenkontos

Sie haben die Möglichkeit, in unserem Online-Shop ein Kundenkonto anzulegen, um Waren zu bestellen. Im Rahmen der Registrierung und Einrichtung Ihres Kundenkontos erheben und verwenden wir folgende personenbezogene Daten: a) Vorname, Nachname und Titel, b) E-Mail-Adresse, c) Ihre Anschrift, d) Datum und Uhrzeit der Registrierung. Darüber hinaus können freiwillige Angaben gemacht werden. Pflichtangaben, die zum Zwecke der Registrierung gemacht werden, sind in der Eingabemaske mit einem Sternchen als Pflichtfeld gekennzeichnet. Die Rechtsgrundlage für die zur Einrichtung des Kundenkontos und zur Bestellung von Waren erforderlichen Daten ist Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO, für die Verarbeitung der freiwilligen Angaben ist die Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO Ihre Daten werden gelöscht, sobald das Benutzerkonto auf unserer Website gelöscht wird und solange keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Änderung und / oder Löschung Ihres Kundenkontos einschließlich der von Ihnen angegebenen Daten können Sie nach direktem Einloggen in Ihr Benutzerkonto und Deaktivierung Ihres Kontos oder durch eine Nachricht an unsere oben angegebene E-Mail Adresse vornehmen. 

Newsletter

Wenn Sie den auf unserer Website angebotenen Newsletter mit regelmäßigen Informationen über unsere Angebote und Produkte erhalten möchten, benötigen wir als Pflichtangabe Ihre E-Mail-Adresse. In einem ersten Schritt erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, mit dem Sie bestätigen können, dass Sie als Inhaber der entsprechenden E-Mail-Adresse den Newsletter zukünftig erhalten möchten. Mit der Bestätigung erteilen Sie uns Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a GDPR, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für den Zweck des gewünschten Newsletter-Versands verwenden dürfen. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir neben der für den Versand des Newsletters erforderlichen E-Mail-Adresse auch die IP-Adresse, über die Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung und der Bestätigung, damit wir einen möglichen Missbrauch zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen können. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR.

Sie können den Newsletter jederzeit über den in jedem Newsletter eingefügten Link oder durch eine E-Mail an den o.g. Verantwortlichen abbestellen. Nach Ihrer Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, es sei denn, Sie haben ausdrücklich in die weitere Nutzung der erhobenen Daten eingewilligt oder die weitere Verarbeitung ist aus anderen Gründen gesetzlich 

Stellenbewerbung

Wenn Sie sich per Kontaktformular (https://mbkfincom.com/work-with-us/) oder per E-Mail bei uns bewerben, erheben wir personenbezogene Daten. Dazu gehören insbesondere Ihre Kontaktdaten (wie Vor- und Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Nutzers) sowie weitere von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten zu Ihrem Werdegang (z.B. Lebenslauf, Qualifikationen, Abschlüsse und Berufserfahrung) und zu Ihrer Person (z.B. Anschreiben, persönliche Interessen). Ihre personenbezogenen Daten werden in der Regel direkt bei Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhoben und bei der elektronischen Übermittlung verschlüsselt. Darüber hinaus ist eine Einwilligung nach Art. 6 Abs.. 1 lit. a GDPR in Verbindung mit dem Schweizerischen Zivilgesetzbuch eine Rechtsgrundlage sein. Beruht die Bearbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Innerhalb unseres Unternehmens haben nur diejenigen Personen und Stellen (z.B. Personalabteilung) Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten unbedingt benötigen. Ihre Bewerbungen werden zur Prüfung an die zuständige Person weitergeleitet. Ihre Daten für eine Bewerbung auf eine konkrete Stellenausschreibung werden von uns während des laufenden Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens (z.B. in Form einer Zusage oder Absage) wird der Bewerbungsvorgang einschließlich aller personenbezogenen Daten spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens aus dem System gelöscht. Die Daten ausgewählter Bewerber werden bis zu 2 Jahre sicher gespeichert, sofern die Bewerber ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a GDPR in Verbindung mit §Schweizerisches ZivilgesetzbuchG erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür genügt eine formlose E-Mail an die oben genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen. Im Falle einer Zusage werden Ihre Bewerbungsunterlagen in die Personalakte übernommen.

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte "Cookies". Cookies sind kleine Textdateien, die entweder für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Session-Cookies werden nach Beendigung Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie sie selbst löschen oder Ihr Webbrowser eine automatische Lösung anbietet.Cookies haben verschiedene Funktionen. Viele Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Funktionen der Website ohne sie nicht funktionieren würden (z. B. die Warenkorbfunktion oder die Spracheinstellungen). Andere Cookies dienen der Auswertung des Nutzerverhaltens oder der Anzeige von Werbung.Die Verarbeitung von Daten mittels unbedingt notwendiger Cookies erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR an der technisch fehlerfreien Bereitstellung unserer Dienste. Einzelheiten zu den Verarbeitungszwecken und berechtigten Interessen entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Ausführungen zur konkreten Datenverarbeitung.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung anderer Cookies erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a GDPR. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Soweit solche Cookies zu Analyse- und Optimierungszwecken eingesetzt werden, werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung gesondert darauf hinweisen und Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR einholen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie

    • über das Setzen von Cookies informiert werden, 

    • nur in Einzelfällen Cookies zulassen, 

    • die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen,

    • die automatische Löschung von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Die Cookie-Einstellungen können unter den folgenden Links für jeden Browser verwaltet werden:

    • Google Chrome

    • Mozilla Firefox

    • Edge (Microsoft)

    • Safari

    • Opera 

Sie können auch die Cookies vieler Unternehmen und Funktionen, die für die Werbung verwendet werden, individuell verwalten. Verwenden Sie dazu die entsprechenden Benutzerwerkzeuge, die Sie unter https://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices.Most finden. Browser bieten auch eine so genannte "Do-not-track-Funktion". Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass Sie nicht für verhaltensbezogene Werbung und Ähnliches "verfolgt" werden möchten.

 Informationen und Anleitungen zur Bearbeitung dieser Funktion finden Sie je nach Browser-Anbieter unter den nachstehenden Links:

    • Google Chrome

    • Mozilla Firefox 

    • Edge (Microsoft)  

    • Safari

    • Opera

Zusätzlich können Sie das Laden von sogenannten Skripten standardmäßig verhindern. "NoScript" erlaubt die Ausführung von JavaScripts, Java und anderen Plug-ins nur auf vertrauenswürdigen Domains Ihrer Wahl. Informationen und Anleitungen zum Bearbeiten dieser Funktion erhalten Sie vom Anbieter Ihres Browsers (z.B. für Mozilla Firefox unter: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/noscript/ ). Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Cookie-Einstellungen ändern

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit widerrufen oder ändern. Rufen Sie dazu die Cookie-Einstellungen erneut über unseren integrierten Daumenabdruck auf. Diesen finden Sie unten links auf unserer Website.

Google Ads

Wir verwenden auf unserer Website "Google Ads", einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend "Google" genannt). Google Ads wird von uns zu Marketing- und Optimierungszwecken eingesetzt, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen zu schalten, sofern Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. a GDPR erteilt haben, können wir Google Ads nutzen, um mit Hilfe von Werbemitteln auf externen Websites auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Diese Werbemittel werden von Google über sogenannte "AdServer" ausgeliefert. Hierfür setzen wir AdServer-Cookies ein, über die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie z.B. die Anzeige der Anzeigen oder Klicks durch Nutzer, gemessen werden können. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verfallen in der Regel nach 30 Tagen. Sie dienen nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren. Als Analysewerte für diesen Cookie werden in der Regel folgende Informationen gespeichert: Eindeutige Cookie-ID, Anzahl der Anzeigenimpressionen pro Platzierung (Häufigkeit), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions), Opt-out-Informationen (Kennzeichnung, dass der Nutzer nicht mehr kontaktiert werden möchte). Diese Cookies ermöglichen es Google, Ihren Webbrowser zu erkennen. Wenn ein Nutzer bestimmte Seiten der Website eines Anzeigenkunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Anzeigenkunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Daher können die Cookies nicht über die Websites der Anzeigenkunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten bei den oben genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten lediglich statistische Auswertungen von Google. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitere Daten aus der Nutzung der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer anhand dieser Informationen nicht identifizieren. Durch die eingesetzten Marketingtools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Google-Server auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der von Google durch die Nutzung von Google Ads erhobenen Daten. Nach unserem Kenntnisstand erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website aufgerufen oder auf eine Anzeige von uns geklickt haben. Wenn Sie ein Benutzerkonto bei Google haben und dort registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Auch wenn Sie nicht bei Google registriert sind oder sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Da eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA stattfindet, sind weitere angemessene Garantien erforderlich, um das Datenschutzniveau gemäß GDPR zu gewährleisten. Um dies zu gewährleisten, haben wir mit dem Provider Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c GDPR abgeschlossen. Diese verpflichten den Empfänger der Daten in den USA, die Daten entsprechend dem europäischen Schutzniveau zu verarbeiten. In Fällen, in denen dies auch durch diese Vertragserweiterung nicht gewährleistet werden kann, bemühen wir uns, zusätzliche Regelungen und Zusagen des Empfängers in den USA zu erhalten.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz finden Sie auf den folgenden Webseiten von Google:

- Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy

- Google Website-Statistiken: https://services.google.com/sitestats/en.html

Sie können die Installation der Cookies verhindern, indem Sie die vorhandenen Cookies löschen und die Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website in vollem Umfang nutzen können. Sie können die Speicherung von Cookies auch verhindern, indem Sie Ihren Webbrowser so einstellen, dass Cookies von der Domain "www.googleadservices.com" (https://www.google.de/settings/ads) blockiert werden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Darüber hinaus können Sie interessenbezogene Werbung deaktivieren, indem Sie auf den Link http://optout.aboutads.info klicken. Bitte beachten Sie, dass auch diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Internetanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies" und Web Beacons. Google wird diese Informationen im Auftrag des Betreibers dieser Website benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Auch wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. a GDPR auf der Rechtsgrundlage Ihrer erteilten Einwilligung.Wir verwenden Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung. Wir haben mit dem Dienstleister eine Datenverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen, in der wir ihn verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Da eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA stattfindet, sind weitere angemessene Garantien erforderlich, um das Datenschutzniveau gemäß GDPR zu gewährleisten. Um dies zu gewährleisten, haben wir mit dem Provider Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c GDPR abgeschlossen. Diese verpflichten den Empfänger der Daten in den USA, die Daten entsprechend dem europäischen Schutzniveau zu verarbeiten. In Fällen, in denen dies auch durch diese vertragliche Erweiterung nicht gewährleistet werden kann, bemühen wir uns, zusätzliche Regelungen und Zusagen des Empfängers in den USA einzuholen.

Die Nutzungsbedingungen von Google Analytics und Informationen zum Datenschutz können über die folgenden Links abgerufen werden:  

http://www.google.com/analytics/terms/ 

https://policies.google.com/privacy 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Nutzer- und ereignisbezogene Daten im Zusammenhang mit Cookies, Benutzerkennungen (z.B. User-ID) und Werbe-IDs (z.B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID, IDFA) werden spätestens 14 Monate nach Erhebung gelöscht.Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Externe Links zu sozialen Medien

Auf unserer Website sind soziale Medien (z.B. LinkedIn, Facebook, Instagram) lediglich als Link zu dem jeweiligen Dienst eingebettet. Nach einem Klick auf den eingebetteten Text/Bild-Link werden Sie auf die Website des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Nutzerdaten werden erst nach der Weiterleitung an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Informationen über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch die Nutzung der Website finden Sie in den Datenschutzerklärungen der besuchten Websites.

Datenübertragung und Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten können in folgenden Fällen an Dritte weitergegeben werden: a) wenn wir in der Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitung ausdrücklich darauf hingewiesen haben; b) wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. a GDPR erteilt haben; c) wenn die Übermittlung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und unsere berechtigten Interessen nicht durch Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen; d) wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenübermittlung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. c GDPR besteht; e) wenn es nach Art. 6 Abs.. 1 S. 1 lit. b GDPR für die Durchführung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist; f) wenn dies von Dritten verlangt wird, um in Bezug auf deren eigene Dienstleistungen und/oder Produkte (diese werden zu unabhängigen Datenverantwortlichen) Marketingaktivitäten mit beliebigen Mitteln durchzuführen, Marktforschung, Studien und Statistiken zu erstellen, Direktverkäufe durchzuführen, Nutzerprofile zu erstellen, den Grad der Kundenzufriedenheit zu überprüfen, Werbung und Verkaufsförderung zu betreiben. 

Im Zusammenhang mit den oben genannten Zwecken können die personenbezogenen Daten des Interessenten an folgende Kategorien weitergegeben werden: (i) Personen, an die die Datenübermittlung notwendig oder in jedem Fall für die Ausübung der Tätigkeit des Eigentümers zweckmäßig ist; (ii) Aufsichtsbehörden und -organe oder andere Personen, deren Recht auf Zugang zu den genannten Daten aufgrund von Gesetzen oder Vorschriften anerkannt ist; (iii) Unternehmen, die mit Audittätigkeiten betraut sind; (iv) Unternehmen, die Umfragen durchführen über: Qualität der erbrachten Dienstleistungen, Kundenzufriedenheit, Angebot neuer Produkte, Marketing und Werbung usw.; (v) Unternehmen, die Archivierungsdienste für die Dokumentation von Kundenbeziehungen durchführen; (vi) Drittunternehmen, die gegebenenfalls zu unabhängigen Datenverwaltern werden, für eigene und/oder fremde Marketing-, Promotion- und Werbezwecke, die verschiedenen Industriesektoren zuzuordnen sind.  

Die gesammelten Daten, für die die entsprechende Zustimmung erteilt wurde, können an natürliche und/oder juristische Personen, die zu den oben beschriebenen Kategorien gehören, zu den gleichen Zwecken, die in dieser Information genannt werden, weitergegeben, übertragen oder zur Verwendung zugelassen werden. Diese Personen werden als unabhängige Datenverantwortliche oder externe Datenverarbeiter tätig. 

Darüber hinaus bedienen wir uns für die Abwicklung unserer Dienstleistungen externer Dienstleister, die wir sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Erforderliche Datenverarbeitungsverträge gemäß Art. 28 GDPR werden vor der Beauftragung abgeschlossen. Diese Verträge betreffen insbesondere Webhosting-Dienste, den Versand von E-Mails sowie IT-Updates und Wartung. Ihre personenbezogenen Daten werden von unseren Dienstleistern nicht an Dritte weitergegeben.   

Zustimmung zur Datenlieferung 

Abgesehen von dem, was für die Navigationsdaten gesagt wurde, steht es dem Benutzer frei, die persönlichen Daten, die in den Anfrageformularen an MBK Fincom SA enthalten sind, oder die in den Kontakten angegeben sind, zur Verfügung zu stellen, um die Zusendung von Informationsmaterial oder anderen Mitteilungen zu beantragen. Die Nichtbereitstellung der Daten kann dazu führen, dass das Gewünschte nicht erhalten werden kann. 

In Bezug auf die Zwecke der Verarbeitung von Punkt f, ist die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten rein fakultativ. Etwaige Anfragen zur Verwendung der Daten können direkt über das entsprechende Formular im Bereich Hilfe gestellt werden.

Datensicherheit

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau gemäß Artikel 32 der DSGVO zu gewährleisten, wobei wir den Stand der Technik, die Implementierungskosten und die Art, den Umfang, die Umstände und die Zwecke der Verarbeitung sowie die unterschiedliche Wahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen berücksichtigen. Diese Website verwendet aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung.

Aufbewahrungsfrist

Die Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten richtet sich nach den einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. aus dem Handels- und Steuerrecht). Die entsprechenden Daten werden nach Ablauf der jeweiligen Frist routinemäßig gelöscht. Sofern Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Vertragsanbahnung erforderlich sind oder wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben, werden die Daten gelöscht, wenn sie für diese Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen.

Ihre Rechte

Nachfolgend finden Sie Informationen über Ihre Betroffenenrechte, die Ihnen das geltende Datenschutzrecht gegenüber dem für die Verarbeitung Verantwortlichen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten gewährt:

Das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Zwecke der Verarbeitung, die betroffenen Kategorien personenbezogener Daten, die Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten weitergegeben wurden oder werden, die vorgesehene Dauer der Speicherung der Daten, das Bestehen des Rechts, von dem Verantwortlichen die Berichtigung oder Löschung oder die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen oder einer solchen Verarbeitung zu widersprechen, verlangen, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht von uns erhoben wurden, und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftige Informationen über die damit verbundene Logik sowie die Bedeutung und die voraussichtlichen Folgen.

Das Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger Sie betreffender personenbezogener Daten gemäß Art. 16 GDPR.

Das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 GDPR zu verlangen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Das Recht, gemäß Art. 18 GDPR, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber der Löschung widersprechen und wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, sie aber von Ihnen zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 GDPR EINGELEGT.

Das Recht, in Übereinstimmung mit Art. 20 DGPR, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Das Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung gemäß Art. 7 Abs.. 3 GDPR jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 GDPR, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes, zu erheben. 

Das Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung gemäß Art. 7 Abs.. 3 GDPR: Sie haben das Recht, Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betreffenden Daten unverzüglich löschen, es sei denn, die weitere Verarbeitung kann auf eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ohne Einwilligung gestützt werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 

Recht auf Widerspruch

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns auf der Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f GDPR verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 GDPR das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Richtet sich der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Direktmarketings, steht Ihnen ein allgemeines Widerspruchsrecht zu, ohne dass es der Angabe einer besonderen Situation bedarf.

Wenn Sie Ihr Rücktrittsrecht, Ihren Widerspruch oder eines Ihrer anderen Rechte ausüben möchten, senden Sie einfach eine E-Mail an [email protected]

Notwendigkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten 

Die Bereitstellung personenbezogener Daten für die Entscheidung über den Abschluss eines Vertrages, die Erfüllung des Vertrages oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen ist freiwillig. Wir können die Entscheidung im Rahmen von vertraglichen Maßnahmen jedoch nur treffen, wenn Sie uns solche personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die für den Vertragsschluss, die Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen erforderlich sind.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Verarbeitungen, die auf einer automatisierten Entscheidungsfindung beruhen, finden nicht statt, gemäß Art. 22 c.2 GDPR.

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts

MBK Fincom SA

Via al Molino 31, 

6926, Montagnola-Collina d’Oro

[email protected]@produceshop.net

Unser EU-Vetreter

Proliance GmbH / www.datenschutzexperte.de

Data Protection Officer

Leopoldstraße 21

80802 Munich

[email protected]

Wenn Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, geben Sie bitte das Unternehmen an, auf das sich Ihre Anfrage bezieht. Bitte fügen Sie Ihrer Anfrage keine sensiblen Informationen wie z. B. eine Kopie eines Ausweisdokuments bei.

Änderungen vorbehalten

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen anzupassen oder zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie an die aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Dienstleistungen, z.B. die Einführung neuer Services, berücksichtigen. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuellste Version.

Status dieser Datenschutzrichtlinie: 07/2022